...julia is back!

...back ausm Urlaub und rein in jeglichen Mist!

Urlaub toll...Mist untoll

Seit über einem Monat besteht mein Leben aus dem REINSTEN Chaos. Chaos,das mitten ins Herz trifft...so richtig. Wie 20000 Nadeln bei Titanic. Und die Gedanken verschwinden nicht aus meinem kopf...täglich kreist alles in meinem Kopf... unausgelebte Träume zerrissen wie ein Blatt Papier in 1000000 Teile...es macht mich krank!!!

 

http://de.youtube.com/watch?v=BVTyLqkez6A  

...so krank...

...und es wird nicht besser...

10.12.08 17:56, kommentieren

Ägypten ICH KOMMEEEEEEEE!!!

So...morgen geht es los. Damit ihr euch vorstellen könnt,wo Julia sich befindet:

Das Schiff (Calimera NileStyle)

Die Route

1 Woche Nilkreuzfahrt
Reiseverlauf: Luxor – Karnak – Theben West – Esna – Edfu – Kom Ombo – Assuan – (fakultativ: Abu Simbel) – Kom Ombo – Edfu – Esna – Luxor.


1. Tag, Donnerstag: Luxor
Nach Ankunft in Luxor Transfer zu Ihrem Nil-Kreuzfahrtschiff
MS CALIMERA Nile Style - Einschiffung. Die erste Besichtigung während der Rundreise führt Sie am Nachmittag in den Luxor-Tempel, welcher der Götterfamilie des Amun geweiht ist. Erstes Abendessen und Übernachtung an Bord.


2. Tag, Freitag: Luxor – Esna – Edfu
Nach dem Frühstück besichtigen Sie vormittags eine der beeindruckendsten Tempelanlagen von Ägypten, die einzigartige und imposante Karnak-Tempelanlage am Ostufer des Nils. Empfangen werden Sie von einer prachtvollen Sphingen-Allee. In dem „Labyrinth" der Tempelanlage, die phasenweise innerhalb von zwei Jahrtausenden erbaut wurde, warten viele neue Eindrücke auf Sie. Danach beginnt Ihre Kreuzfahrt auf dem Nil (mit Passieren der Esna-Schleuse) über Esna nach Edfu. Abendessen und Übernachtung an Bord.


3. Tag, Samstag: Edfu – Kom Ombo
Über Edfu geht es mit Ihrem Schiff stromaufwärts weiter nach Kom Ombo. Entspannen Sie sich an Deck, lassen Sie die wunderschöne Nil-Landschaft an sich vorüberziehen und machen Sie einige Erinnerungsfotos von diesem interessanten Panorama. In Kom Ombo besichtigen Sie den Doppeltempel. Da dieser Tempel den Göttern Sobek und Haroeris geweiht ist, sind Krokodile hier allgegenwärtig, allerdings nicht lebendig. Abendessen und Übernachtung an Bord.


4. Tag, Sonntag: Assuan
Heute besuchen Sie den Assuan-Staudamm, den unvollendeten Obelisken in den berühmten Granitsteinbrüchen und den Philae-Tempel, der auf einer Insel liegt und den Sie nach einer kleinen Bootsfahrt erreichen. Nachmittags fahren Sie mit traditionellen Nil-Felukken oder kleinen Booten zur Lord-Kitchener-Insel mit dem farbenfrohen Botanischen Garten. Abendessen und Übernachtung an Bord in Assuan.


5. Tag, Montag: Assuan (fakultativ: Abu Simbel)
Heute haben Sie Gelegenheit, fakultativ an einem Ausflug nach Abu Simbel zu den großartigen Baudenkmälern des klassischen Altertums teilzunehmen. Hier können Sie 2 der großartigsten Tempel Ägyptens bewundern: den großen Tempel Ramses II und den kleineren Tempel seiner Frau Nefertari, der Göttin Hathor geweiht wurde. Gästen, die nicht am Ausflug teilnehmen, steht der Tag zur freien Verfügung. Entdecken Sie Assuan bei einem Bummel durch die Stadt und besonders den netten, quirligen Basar.
 

6. Tag, Dienstag: Edfu – Esna – Luxor
Heute geht es nilabwärts zurück nach Edfu. Dort erwartet Sie der große Tempel des beliebten, falkenköpfigen Gottes Horus. Danach wird die Fahrt auf dem Nil über Esna in Richtung Luxor fortgesetzt. Abendessen und Übernachtung an Bord.


7. Tag, Mittwoch: Esna – Luxor
Nach dem Frühstück überqueren Sie den Nil. Ihr Ziel ist das sagenumwobene Theben West. Besuche des weltbekannten Tals der Könige, des Tempels der Königin Hatschepsut (in traumhafter Kulisse), des Madi-net-Habu-Tempels und der riesigen Memnon-Kolosse stehen auf dem Programm. Der Nachmittag in Luxor steht zur freien Verfügung. Kulturbegeisterten empfehlen wir das kleine, aber interessante Luxor-Museum. Abendessen und Übernachtung an Bord in Luxor.


8. Tag, Donnerstag: Luxor - Kairo
Letztes Frühstück an Bord, anschließend Ausschiffung und Transfer zum Flughafen von Luxor für Ihren innerägyptischen Flug nach Kairo. Nach Ankunft Transfer zum Hotel in Kairo (Hotel Le Meridien Pyramids, Landeskategorie 5 Sterne, oder qualitativ gleichwertiges Haus, mit Halbpension). Den Rest des Tages können Sie frei gestalten. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Kairo.

 http://www.calimera.com/cms/website.php?id=/de/aegypten/aegypten/ms_calimera_nile_style.htm

Das Hotel (Calimera Hurghada)

 http://www.calimera.com/cms/website.php?id=/de/aegypten/aegypten/calimera_hurghada.htm

Ja Leute...DAS nenne ich mal Urlaub. Koffer sind gepackt(ich habe sogar EXAKT 20kg!),Taxi zum Bahnhof ist bestellt..wieso kann es nicht jetzt schon losgehen?Ich wäre ja sogar schon weg,hätten wir keine 6-stündige Flugverschiebung bekommen -.-

Juchu,Afrika hat eine Internetverbindung. Revolution. Bin mal sehr gespannt,was das für 'ne nette Verbindung ist xD Spätestens wenn ich einen dieser PC's benutze werde ich es sehen (aber ich kann es mir schon vorstellen...10 Stunden später *lach).

Da dies mein letzter Eintrag ist,werde ich hier mal noch was für einige Leute schreiben:

@Hannah: Nochmal alles Gute zum 18. und feier noch schön ;-)

@Ines: Ja,ich mache dir ganz viele tolle Fotos :-)

@Phil: Wir lesen/hören voneinander. Und denk dran: Ich bekomme deine Saufgeschichten aus Obh schon mit - spätestens von Patrick :-P  Ich dich und freu mich schon sehr,wenn ich wieder da bin und dich wiedersehe :-*

@alle anderen: ich passe schon auf,dass ich weder im Nil ertrinke,noch von irgendwelchen Bekloppten entführt werde xD Wenn doch,dann rettet mich bitte! Herzlichen Dank ;-)

Wünsche euch allen schöne Ferien und guckt mal ab und zu hier rein.Wenn ich am Internet bin,werde ich bestimmt bloggen ;-)

Also,macht's gut - ich mach's besser :-D

Euer Julchen

3 Kommentare 24.9.08 19:53, kommentieren

Urlaubsvorbereitungen Teil 1

 

ok...es sind nur 14 Tage Urlaub und DAS auf den Bildern ist nichtmals alles. Ich fasse diese Dimensionen mal zusammen:

10 Hosen, 12 T-Shirts, 14 Tops,5 Röcke, 2 Kleider und jeglichen kleinen Krempel,den man halt so im Urlaub braucht.

Gleich geht's das letzte Mal vor den Ferien zur BigBand-Probe. Ich befürchte,dass ich mal wieder mit dem Bus fahren muss,da es draußen nun wirklich nicht nach "es bleibt trocken!" aussieht.

Morgen nochmal Nachhilfe und zur Musikschule - damit hätte sich das auch erledigt vor dem Urlaub.

Mein Italien-verreister hat sich noch nicht gemeldet seit Donnerstag,aber ihm wird es schon gut gehen

Bis später,werde sicherlich heute Abend nochmal bloggen

2 Kommentare 22.9.08 15:53, kommentieren

Das unendliche Warten...

...auf Donnerstag. Ja wohl. Donnerstag um 12uhr Mittags startet mein Flieger in den 14-Tage-pure-Sonne-während-ich-hier-erfrieren-würde-Traum..ob es ein Traum ist,bleibt an dieser Stelle im Raum stehen,dazu fehlt einfach das Wichtigste,aber ich werde das Beste draus machen.

Bis dahin darf ich mich noch 3 Tage in der Schule,Musikschule und Nachhilfe abmühen.Gäbe bestimmt besseres zu tun,aber okay.

Aber ausnahmsweise tue ich das gerne.Ich meine,hey,ab Donnerstag hat das Heizung-aufdrehen und heiße-Brühe-trinken für wenigstens 14 Tage ein Ende. -Danach hab ich ja wieder was zum warm-kuscheln - Ich bevorzuge DA aber die entalkoholisierte Variante *lach*

Komischer Weise kommen mir in den letzten Tagen (wohl die langweiligsten Tage,die ich je hatte) ganz tolle Ideen.

Und auch meine Nachurlaubszeit ist wieder viel zu voll gepackt. BigBand,Geburtstag...mal schauen.

Für meinen Teil war es das für heute.Werde meine spanische Grammatik soweit fertig stellen,ausdrucken und urlaubsfit machen.

Hasta manana y Adios

1 Kommentar 21.9.08 20:15, kommentieren

Zeitvertreib

 

Ich erwecke immermehr meine künstlerische Ader zurück. Und genau das wird bis zum Urlaub wohl auch mein gekonntes Ablenkungsmanöver für mich sein.

Ansonsten ist heute nicht wirklich viel passiert.Ein weiterer Stadtbesuch.Eine neue Lektüre,welche jetzt vor mir auf meinem Schreibtisch liegt.Begegnungen mit 100 Spinnen.Das dringende Bedürfnis sofort nach Italien zu fahren.

Und damit ich jetzt nicht erfriere,werde ich meine Heizung zum 2. mal anmachen,mich ins Bett begeben,TV gucken und daran denken,dass in 21 Tagen alles wieder normal ist:

dann ist mein kleiner bekloppter spinner wieder da xD

 

Gute Nacht,Leute!

Schatz? Ti Amo E Mi manchi

1 Kommentar 20.9.08 22:06, kommentieren

Hallo. Bon jour oder Hola

so...ich fange dann auch mal an zu bloggen

Es ist Wochenende und ich bin alleine zuhause. Phil ist auf Studienfahrt und mir bleibt nichts anderes über,als hier rum zu gammeln. Nach dem etwas erhöhten Alkoholpegel meines Italien-Auswanderers am Telefon wundert mich für den Rest des Abends glaube ich nichts mehr.

Nächste Woche Donnerstag geht es dann ab nach Ägypten. Nach schon einer Flugplanänderung lasse ich mich mal überraschen,was da noch so auf mich / uns zukommt. Trotz guten Wetteraussichten kann ich mich immer noch nicht richtig entscheiden,ob ich nun lieber nach Ägypten will,oder vielleicht doch lieeeeber nach Obh.

Die besten Urlaubsaussichten habe ich eh schon gestern in der Schule bekommen: "Bestellen Sie sich die Lektüre und lesen Sie diese bis nach den Ferien durch" ICH..LESEN..IM URLAUB.... MUSS DAS SEIN????

So,Leute...ich werde mich dann mal ins Bett begeben und mich dem Abend-TV-Programm widmen.

Good night

1 Kommentar 19.9.08 21:52, kommentieren